Die Regierung gab das Weißbuch über das Kanalprojekt heraus

Quelle. La Voz del Sandinismo

Die Sandinistische Regierung gab das Weißbuch über das Projekt des Großen Interozeanischen Nicaraguakanals heraus. Das Bauwerk wird dem Land eine bessere Zukunft ermöglichen. Es wird dem Volk umweltmäßig, soziale und wirtschaftlich gut tun. Das Dokument beinhaltet gesetzliche, umweltmäßige und soziale Aspekte. In diesem Sinne widerspiegelt es den Prozess der öffentlichen Konsultationen, die stattfanden, sowie die rechtliche Sicherheit der Bevölkerung bezüglich des Einflusses des Kanals.

Das Projekt wird annähernd 50.000 Arbeitsplätze in der Bauphase und 3.700 Arbeitsplätze im Betrieb bieten. Ab dem Jahr 2050 werden voraussichtlich 12.500 Menschen am Kanal arbeiten. Außerdem wird davon ausgegangen, dass 113.000 Arbeitsplätze in der Freihandelszone und mehr als 3.000 Arbeitsplätze in den touristischen Zentren entstehen.

Der Interozeanische Kanal wird dazu beitragen, die allgemeine Armut um 11,2 Prozent zu verringern und die extreme Armut zu halbieren.

ale/ana