Juni-Ausgabe


Archiv

Mai 2017

April 2017

März 2017

Februar 2017

Januar 2017

Dezember 2016

November 2016

Oktober 2016

September 2016

August 2016

Juli 2016

Juni 2016


In Nicaragua gehört und gelesen

Música del 19

Manifiesto Urbano

Música de la Cuneta

Otto de la Rocha


Impressum


"Leben und Traditionen von Monimbó"

mehr


Initiative Nicaragua-Giebelwandgemälde "Monimbó"

"Lange Nacht der Politik"

Pflanzaktion


Trauer um Miguel D'Escoto Brockmann

Wir trauern mit dem nicaraguanischen Volk und der fortschrittlichen Welt um einen Kämpfer für Frieden und Freiheit, gegen Krieg und Armut, für eine bessere Welt.

Am Abend des 8. Juni 2017 verstarb in Managua im Alter von 84 Jahren Pater Miguel D´Escoto Brockmann. Er gehörte zum revolutionären Prozess in Nicaragua: in der "Gruppe der Zwölf" gegen Somoza, in der ersten sandinistischen Regierung für ein freies Nicaragua, in den Jahren des Neoloiberalismus gegen Armut und Hunger, seit 2007 für Versöhnung und Nationale Einheit.

Als Außenminister der ersten sandinistischen Regierung in den 1980er Jahren hatte er entscheidenden Anteil am Friedensprozess von Contadora und Esquipulas. Im September 2008 wurde er Präsident der 63. Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Wir haben einen Kämpfer für Frieden und Freiheit, gegen Krieg und Armut, für eine bessere Welt verloren. Neue Kämpfer werden folgen.

!Hasta siempre Padre Miguel, hasta siempre!


Klimawandel in Nicaragua

Nicaragua erneuert seine Position zum Klimawandel

INETER präsentiert Handhabungen, um das Klima zu überwachen

Wissenschaftlicher Umweltkongress

Strategie für die Entwicklung der Kaffeekulturen

Ökologische Wanderung 2017

Nicaragua für die Verteidigung der Mutter Erde und das Leben

"Wir vergleichen den Beschluss von Trump in Paris nicht mit dem Nicaraguas"

Warum unterschreib Nicaragua nicht das Pariser Abkommen?


Land und Leute

Nicas gegen Ortega?

mehr

Die Pfadfinder Nicaraguas

mehr

Das Recht, Nation zu sein

mehr


Wirtschaft und Soziales

Enrique-Schmidt-Stipendiaten

mehr

Neues Bildungszentrum in Wilili

mehr

Regierung übergab Eigentumstitel

mehr

Das Paradies von Mukul Beach

mehr

Neues Fünf-Sterne-Hotel in San Juan del Sur

mehr

Cantur kündigt für 2017 neue Projekte an

mehr

Das Straßenprojekt San Francisco - Bluefields

mehr

Jahresmesse "Erntebeginn"

mehr

Reisbauern produzieren 5,5 Millionen Quintal Reis

mehr

Wirtschaft wächst um 4,5 Prozent

mehr

Wirtschaftslage und die Perspektiven 2017

mehr

Entwicklungspolitik für die Jahre 2017-2021

mehr


Nicaragua, ALBA und Nica Act

Mit oder ohne Nica Act werden wir voranschreiten

mehr

Einstimmige Ablehnung des Nica Act

mehr

Die ALBA-Länder verurteilen den Nica Act

mehr

Erklärung der Regierung Nicaraguas zum Nica Act

mehr

Ausländische Einmischung nicht gestatten

mehr

Sanktionen gegen die nicaraguanische Regierung

mehr


Der Große Interozeanische Nicaraguakanal

Die Rüge des Bischofs, der Kanal und die Manipulation

mehr

HKND treibt Kampagne der Wideraufforstung voran

mehr

Die Artenvielfalt und der Nicaraguakanal

mehr

Ergebnisse der archäologischen Studien

mehr

Bessere Lebensbedingungen an der Kanalroute

mehr

Abkommen mit Regierung von Rama und Kriol

mehr


Wir gehen bis zur Sonne der Freiheit oder bis zum Tod. Und wenn wir sterben sollten, das ist nicht wichtig,
denn unsere Sache wird weiter leben, andere werden uns folgen.

Augusto C. Sandino


Wahlchronik

Wahlkampfschlager der FSLN

Trabajo y Paz



Geschichte

General Sandino: "Das blutgetränkte Nicaragua"

mehr

Der Ursprung des "Nicarao-agua": Verrat und Frieden

mehr


5. Gipfel der CELAC

Bericht

Rede Ortegas

Übergabe an El Salvador


Kämpferischer 14. Gipfel

Bericht

Erklärung


Foro de Sao Paulo

Konsens für Unser Amerika

Agenda für eine Debatte


Nicaragua lehnt Einmischung der OAS in Venezuela ab

mehr