Der Bau der Straße nach Bluefields geht voran

Quelle: La Voz del Sandinismo

Die Straße nach Bluefields wird die Pazifikregion mit der Karibikregion verbinden. Sie wird große Vorteile bringen. Die Kosten des Grundwarenkorbes werden auf Grund der besseren Transportmöglichkeiten günstiger. Sie wird die Gewerbebedingungen verbessern und den landwirtschaftlichen Produzenten den Transport der Erntegüter erleichtern. Auch die Wege zu den Schulen und Krankenhäusern werden günstiger.

Der neugewählte Bürgermeister von Bluefields Gustavo Castro meinte, dass diese Investition strategische Bedeutung hat. Seit Jahrzehnten träumen die Menschen der Karibikregionen von solch einer Verkehrsverbindung. Jetzt wird sie endlich Wirklichkeit. (Das Straßenbauprojekt hat für Nicaragua auch Bedeutung in Bezug auf den zukünftigen Großen Nicaraguakanal. W.H.)

Der Bürgermeister rechnet damit, dass nach Fertigstellung der Straße der Tourismus in die Karibikregion Süd zunehmen wird, denn die Strände von Bluefields haben ein großes Potenzial. Im vergangenen Oktober wurde der Abschnitt San Francisco-Bluefields übergeben. Die Fertigstellung der kompletten Trasse wird 2018, spätestens 2019, erwartet.

mem/ele