Zweite Sitzung des Tisches des Nationalen Dialogs

La Voz del Sandiismo, 21.05 2018

Am 21. Mai fand die zweite Sitzung des Tisches des Nationalen Dialogs statt. Sie beschloss, Verfahrensweisen zu schaffen, um die Vorschläge aus dem beuch der CIDH in den Dialog einfließen zu lassen. Der zweite Tisch nahm eine Vereinbarung an.

Der Nationale Dialog bezieht die Vorschläge aus dem Vorbericht der CIDH in die Verhandlungen ein. Er fordert die Regierung der Republik auf, ent-sprechend des Vorschlages Nr. 15, sich zu verpflichten, am Tisch des Nationalen Dialogs Verfahrensweisen zu entwickeln, die dem Vorschlag der CIDH folgen, um die Einführung der im Rahmen des Besuchs und im Bericht des CIDH abgegebenen Vorschläge vorzunehmen und einen kon-kreten Kalender neuer Besuche aufzustellen. Sie bildet deshalb eine Fol-gekommission des Dialogs.

Die Themenvorschläge der Sektoren MiPymes (Mittel- und Kleinbetriebe), Gewerkschaften-Kooperative und der landwirtschaftlichen Produzenten
- keine Gewalt, egal woher sie kommt;
- Freizügigkeit des ganzen Volkes und das Recht auf Arbeit
fanden keinen Konsens.

***